Bühne frei für

 


abc@zaubernaechte.de

Weitere Infos direkt: 040 41 54 26 74


Kartenbestellung bitte hier: 040 69 65 05 05

und direkt online beim Sprechwerk.


Die Hamburger Zaubernächte


2017 finden die 7. Hamburger Zaubernächte vom 14. bis 16. September abermals im „Sprechwerk“ statt, und sie werden wieder unterstützt vom Hotel: Junges Hotel Hamburg.


Historie

2006 gründete Wittus Witt das »Mülheimer ZauberTheaterFestival« im Theater an der Ruhr (Dr. Roberto Ciulli). Es wurde insgesamt viermal erfolgreich durchgeführt.


Nach seinem Umzug nach Hamburg hat Witt in seiner neuen Heimat die »Hamburger Zaubernächte« ins Leben gerufen, die

2011 mit großem Erfolg aufgenommen wurden. Innherhalb von nur zwei Tagen waren alle Vorstellungen ausverkauft.


2012 fanden die 2. Hamburger Zaubernächte abermals im intimen Kellertheater statt.


Obwohl der große Parkplatz vor dem Theater von einem Filmteam (A Most Wanted Man Production mit Willem Dafoe) komplett belegt war und damit das Erreichen des Theaters dem Publikum erschwert wurde, waren alle vier Vorstellungen bis auf den letzten Platz verkauft.


2013 wurden die 3. Hamburger Zaubernächte in Zusammenarbeit mit dem 5. Europäischen Zauberhistoriker-Treffen veranstaltet. www.european-magic-history.com

Veranstaltungsort war der wunderschöne „Spiegelsaal“ im Museum für Kunst und Gewerbe, direkt neben dem Hauptbahnhof.

2014 fanden die 4. Hamburger Zaubernächte statt. Austragungsort war das „Sprechwerk Hamburg“ (siehe hier), das mit seiner großen Bühne noch mehr Spielmöglichkeiten für Programme bietet.

2015 fanden die 5. Hamburger Zaubernächte abermals das „Sprechwerk Hamburg“ (siehe hier) sein.

2016 fanden die 6. Hamburger Zaubernächte vom 16. bis 18. September im „Sprechwerk“ statt. Sie wurden von dem Hotel Junges Hotel gesponsert. Vielen herzlichen Dank.